Der Mond ist rund

Auf www.spieledatenbank.de bereitgestellt von Kreisjugendring PinnebergCreative Commons License
Diese Spielbeschreibung von www.spieledatenbank.de steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. © 2016 - Jegliche kommerzielle Verwertung ist durch diese Lizenz NICHT abgedeckt und bedarf der expliziten schriftlichen Zustimmung des Urhebers!


Kurzbeschreibung

Für 2 bis 30 Spieler im Alter von 5 bis 100 Jahren.

Auf irgendetwas kommt es an bei dieser Mondmalerei. Die Spieler müssen das Prinzip herausfinden.

Spielverlauf

Zu dem Spruch "Der Mond ist rund, der Mond ist rund. Er hat zwei Augen, Nase, Mund." beginnt ein Spieler mit einem Stift einen Mond in die Luft zu malen. Der Spieler gibt den Stift weiter und sagt: "Und das war richtig!". Er sagt immer an, ob es richtig oder falsch war, wenn es andere versuchen. Die anderen Spieler müssen herausfinden, wie man es richtig macht.

Bemerkungen

Lösung: Der Stift muss mit der Hand weitergegeben werden, die nicht gezeichnet hat.
(Zum Lesen der Auflösung bitte den weiß geschriebenen Satz hinter dem Wort 'Lösung' mit der Maus markieren.)

Material