Sumpfüberquerung

Auf www.spieledatenbank.de bereitgestellt von Peter PützCreative Commons License
Diese Spielbeschreibung von www.spieledatenbank.de steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. © 2016 - Jegliche kommerzielle Verwertung ist durch diese Lizenz NICHT abgedeckt und bedarf der expliziten schriftlichen Zustimmung des Urhebers!


Kurzbeschreibung

Für 5 bis 20 Spieler im Alter von 8 bis 30 Jahren.

Die Gruppe muss einen Sumpf überqueren, ohne hinein zu treten. Dazu hat sie einige Bretter zur Verfügung, die sie in einer bestimmten Weise kombinieren muss, um das Ziel zu erreichen.

Spielverlauf

Die Spieler sollen die tödlichen Sümpfe (in einer bestimmten Zeit) heil durchqueren. Die Sümpfe sind ein von der Spielleitung abgestecktes Areal (Wiese oder Parkplatz). Als Hilfsmittel haben die Spieler das Seil und die Bretter. Außerdem gibt es im Sumpfgebiet einige feste Stellen (Podeste).
Das Seil braucht die Gruppe, um die Bretter nachzuziehen, nachdem alle Mitglieder ein Teilstück überwunden haben. Der Boden darf nicht berührt werden. Die Spieler müssen sich gegenseitig helfen und auch am Anfang gemeinsam überlegen, wie die Aufgabe zu lösen ist.

Hört sich kompliziert an, ist es aber nicht. Versuchen wir es mal mit einer kleinen Zeichnung:

Material

Dateien