Kerzenpusten

Bierdeckelpusten

Auf www.spieledatenbank.de bereitgestellt von Matthias KehlCreative Commons License
Diese Spielbeschreibung von www.spieledatenbank.de steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. © 2016 - Jegliche kommerzielle Verwertung ist durch diese Lizenz NICHT abgedeckt und bedarf der expliziten schriftlichen Zustimmung des Urhebers!


Kurzbeschreibung

Für 2 bis 50 Spieler im Alter von 8 bis 60 Jahren.

Zwei Spieler versuchen mit verbundenen Augen jeweils die Kerze des anderen auszupusten.

Spielverlauf

Zwei Spieler sitzen sich gegenüber auf zwei Stühlen. Sie haben beide die Augen verbunden. Sie müssen den Bierdeckel, auf dem die brennende Kerze befestigt ist, immer mit beiden Händen vor sich halten. Ziel ist es, die Kerze des anderen Spielers auszupusten.

Bemerkungen

Eine Kerze auspusten ist tückisch, vor allem, wenn sie nicht brennt...
Man kann dieses Spiel auch in der Veräppelungs-Variante spielen: Dazu werden die Kerzen heimlich gelöscht, während die Spieler bereits die Augen verbunden haben. Unter Anfeuerung der Zuschauer versuchen nun beide die jeweils andere Kerze auszublasen, was ihnen aber (merkwürdigerweise) nicht gelingen will. Sobald einem (oder beiden) klar ist, wieso es nicht hinhaut, dürfen die nächsten (draußen wartenden) Spieler ran.

Material