Tanz der Vampire

Auf www.spieledatenbank.de bereitgestellt von Kay PutscheCreative Commons License
Diese Spielbeschreibung von www.spieledatenbank.de steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. © 2016 - Jegliche kommerzielle Verwertung ist durch diese Lizenz NICHT abgedeckt und bedarf der expliziten schriftlichen Zustimmung des Urhebers!


Kurzbeschreibung

Für 10 bis 50 Spieler im Alter von 5 bis 100 Jahren.

Ein Vertrauens- und Verwandlungsspiel für Großgruppen, mit Gruseleffekt.

Spielverlauf

Alle Teilnehmer wandern blind durchs Spielfeld. Der Spielleiter macht einen Spieler flüsternd zum Vampir. Dieser geht nach wie vor blind umher, berührt oder beißt Leute. Wen er beißt, der wird auch Vampir. Beißen sich aber Vampire gegenseitig, löschen sie sich aus - werden also wieder normal. Die Vampire können somit theoretisch aussterben. Wohlgemerkt können.

Bemerkungen

Man kann das gegenseitige Auslöschen der Vampire auch wörtlich nehmen. Mit lautem Geschrei scheiden sie dahin. Wieviele Normale überleben?

Material