Kartenfangen

Auf www.spieledatenbank.de bereitgestellt von Daniel GüthlerCreative Commons License
Diese Spielbeschreibung von www.spieledatenbank.de steht unter einer Creative Commons Namensnennung-Keine kommerzielle Nutzung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland Lizenz. © 2016 - Jegliche kommerzielle Verwertung ist durch diese Lizenz NICHT abgedeckt und bedarf der expliziten schriftlichen Zustimmung des Urhebers!


Kurzbeschreibung

Für 10 bis 30 Spieler im Alter von 8 bis 30 Jahren.

Ein Fangspiel, bei dem es auf Taktik und Kooperation innerhalb einer Gruppe ankommt.

Spielverlauf

Die Spieler werden in zwei gleich große Mannschaften aufgeteilt. Zu jeder Mannschaft gehört ein Kartenstapel, der vorher auf die Stühle gelegt wurde. Nun nimmt sich jeder Spieler eine Karte und sieht sie sich an. Die Farbe (Kreuz, Pik, Herz, Karo) ist egal, einzig entscheidend ist die Höhe der Karte. Von unten nach oben ist die "Höhe" der Karten folgendermaßen festgelegt: 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10, Bube, Dame, König, Ass. Ausnahme: Trifft eine 2 auf ein Ass, so gewinnt die 2!
Treffen sich nun zwei Spieler aus verschiedenen Mannschaften, zeigen sie sich ihre Karten. Der Spieler mit der höheren Karte gewinnt und bekommt die Karte(n) seines Gegenspielers. Gewonnene Karten werden beim eigenen Stapel abgelegt. Die Mannschaft, die als letzte noch eigene Karten besitzt, gewinnt.
Wichtig ist, dass die Spieler miteinander kommunizieren, also z.B. auf ein Ass der gegnerischen Mannschaft hinweisen. Oder eine eigene 2 beschützen.

Material